Produktions- und Verwaltungsgebäude in Dunningen

Realisiert mit Dlubal Software

  • Kundenprojekt

Kundenprojekt

Der ästhetisch anspruchsvoll gestaltete Gewerbebau in Dunningen besteht aus Produktions- und Lagerhallen mit einer Fläche von 4 000 m² sowie einem zweigeschossigen, 800 m² großen Massivbau.

Bauherr Trautwein Präzisionsdrehteile GmbH
www.firner-trautwein.de
Architekt Röing genannt Nölke Architekten PartGmbB
www.rgn-architekten.de
Tragwerksplanung Isenmann Ingenieur GmbH
www.isenmann-ingenieure.de
Rohbau Steudtner & Bantle Bau GmbH
www.sb-hochbau.de
Stahlbau Friedrich Bühler GmbH & Co.KG
www.buehler-stahlbau.de

Modellparameter des Teilmodells Halle Nord

Modell

Mit dem Neubau erhält der Familienbetrieb Trautwein Präzisionsdrehteile GmbH einen zweiten Standort. Der Entwurf des außen ganz in Weiß gehaltenen Baus stammt von Röing genannt Nölke Architekten. Für die Tragwerksplanung des Massiv- und Stahlbaus (Leistungsphasen 1-6) war der Dlubal-Kunde Isenmann Ingenieur GmbH verantwortlich. Dabei kam RFEM zum Einsatz.

Konstruktion

Das Haupttragwerk der zweischiffigen Halle für Lager und Produktion besteht aus Stahlbetonstützen, auf denen Stahlfachwerkbinder liegen. Für eine ausreichende Belichtung sorgen drei Sheddächer, welche zudem die gestaffelte Form des Gebäudes unterstreichen. Ein weit auskragendes Dach im Lieferbereich verleiht dem Bau ein angenehmes Maß an Leichtigkeit. Die Fassaden der Halle sind mit tief profilierten Stahl-Trapezblechen verkleidet.

Der zweigeschossige Verwaltungsbau mit Innenhof wurde in Stahlbetonbauweise errichtet. Das Erdgeschoss schafft eine Verbindung zur Produktion, während sich im Obergeschoss Büros befinden. Der Verwaltungsbereich ist mit einer glatten Aluminium-Metallfassade verkleidet.

Das Projekt ist für den deutschen Industriebaupreis 2022 nominiert. Dieser wird im Oktober in Stuttgart verliehen.

Projekt-Standort

Trautwein Präzisionsdrehteile GmbH
Peter-Birk-Straße 8
78655 Dunningen

Schlüsselwörter

Gebäude Stahl Stahlbeton Fachwerkbinder

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 759x
  • Aktualisiert 16. September 2022

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

[email protected]

Event-Einladung

Internationale Konferenz für Massivholz

Seminar/Konferenz 27. März 2023 - 29. März 2023

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 3 | Stahlbau nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 17. November 2022 9:00 - 13:00 CET

Online-Schulung | Deutsch

Eurocode 3 | Stahltragwerke nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 15. November 2022 8:30 - 12:30 CET

Analyse von Bauzuständen \n in RFEM 6

Analyse von Bauzuständen in RFEM 6

Webinar 19. Oktober 2022 14:00 - 15:00 EDT

Erdbebenauslegung nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Erdbebenauslegung nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Webinar 11. Oktober 2022 14:00 - 15:00 CEST

Erdbebenanalyse nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Erdbebenanalyse nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Webinar 10. Oktober 2022 14:00 - 15:00 CEST

Analyse von Stahlanschlüssen \n mittels FE-Modell in RFEM 6

Analyse von Stahlanschlüssen mittels FE-Modell in RFEM 6

Webinar 29. September 2022 14:00 - 15:00 CEST

Berücksichtigung von Bauzuständen \n in RFEM 6

Berücksichtigung von Bauzuständen in RFEM 6

Webinar 8. September 2022 14:00 - 15:00 CEST

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 3 | Stahlbau nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 8. September 2022 9:00 - 13:00 CEST

Online-Schulung | Deutsch

Eurocode 3 | Stahltragwerke nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 7. September 2022 8:30 - 12:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 3 | Stahlbau nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 27. April 2022 8:30 - 12:30 CEST

Online-Schulung | Deutsch

Eurocode 3 | Stahltragwerke nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 26. April 2022 8:30 - 12:30 CEST

Bemessung von Stahlanschlüssen mittels FE-Modell in RFEM 6

Bemessung von Stahlanschlüssen mittels FE-Modell in RFEM 6

Webinar 24. Februar 2022 14:00 - 15:00 CET