[EN] FAQ 004302 | Ist es mit RFEM oder RSTAB möglich, eine Anfangsauslenkung eines Bauteils dynamisch zu untersuchen?

Erfahren Sie bequem, wie mit Dlubal-Programmen gearbeitet wird.

  • Dlubal Software | Videos

Video

Erste Schritte mit RFEM

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM erleichtern.

8. Januar 2020

001130

Stine Mareike Effler

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Frage

Ist es mit RFEM oder RSTAB möglich, eine Anfangsauslenkung eines Bauteils dynamisch zu untersuchen? 

Antwort

Ja dies ist mit dem Zusatzmodul RF-/DYNAM Pro - Erzwungene Schwingungen möglich. Für diese Anwendung können die Zeitverläufe verwendet werden. Diese ist für beide Lösungsmethoden verfügbar (lineare Newmark Analyse oder modale Analyse), jedoch unterscheiden sich die Vorgehensweisen geringfügig.

Die Vorgehensweise ist folgende:

  1. Definieren Sie einen Lastfall, welcher eine Last enthält, die die gewünschte Anfangsauslenkung hervorruft.
  2. Aktivieren Sie das Zeitverlaufsverfahren der Zeitdiagramme in RF-/DYNAM Pro und definieren Sie ein neues Zeitdiagramm, welches über die gesamte Zeit einen Multiplikator von 0 besitzt.

    Bild 01 - Zeitdiagramm mit einem Multiplikator 0

  3. In den dynamischen Lastfällen wählen Sie dann das definierte Zeitdiagramm aus (mit welchem Lastfall Sie dieses kombinieren ist unerheblich, da es die Last mit 0 multipliziert). Sie können dann als Anfangsbedingung (bzw. ausschließlich Anfangsverformung in der modalen Analyse) den im ersten Schritt definierten Lastfall einlesen. Somit werden die Bedingungen aus diesem Lastfall zum Zeitpunkt t=0 eingelesen und sofort danach freigegeben.

    Bild 02 - Aktivierung der Anfangsbedingung /-verformung in den dynamischen Lastfällen

Mit dieser Vorgehensweise können Sie eine Schwingung nach einer Anfangsauslenkung simulieren. Zur Verdeutlichung ist eine Beispieldatei im Download-Bereich zu finden, in dem diese Methode an einem Einmassenschwinger dargestellt wird.

Schlüsselwörter

Dlubal FAQ Erzwungene Schwingung Einmassenschwinger Anfangsauslenkung Anfangsverformung Häufig gestellte Frage FAQ zu Dlubal Frage und Antwort zu Dlubal

Links

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 105x
  • Aktualisiert 19. August 2020

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com