[EN] FAQ 001068 | Bei einem Einfeldträger mit Gleichlast (M=q*l2/8) wird die Momentengrafik nicht als Parabel dargestellt. Die Tabellen-Ergebniswerte stimmen nur beim Maximum, an den anderen Stellen aber nicht.

Erfahren Sie bequem, wie mit Dlubal-Programmen gearbeitet wird.

  • Dlubal Software | Videos

Video

Erste Schritte mit RFEM

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM erleichtern.

11. August 2020

001701

Markus Baumgärtel

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Frage

Bei einem Einfeldträger mit Gleichlast (M=q*l2/8) wird die Momentengrafik nicht als Parabel dargestellt. Die Tabellen-Ergebniswerte stimmen nur beim Maximum, an den anderen Stellen aber nicht.

Antwort

Das Problem mit der Schnittgrößengrafik ist auf die Stabteilungen zurückzuführen. In RSTAB gibt es mehrere Teilungen zu beachten.

1. Stabteilungen für Ergebnistabellen


Die Stabteilungen für Ergebniswerte können über "Einfügen → Modelldaten → "Stabteilungen" erstellt werden. Diese Teilung sorgt dafür, dass z. B. in RSTAB-Tabelle 4.1 die Schnittgrößen der Stäbe auch an Zwischenpunkten ausgegeben werden. Die grafische Ausgabe bleibt davon unberührt.

Bild 02 - Stabteilung

2. Stabteilungen für grafische Darstellung


Die Teilungen für den grafischen Ergebnisverlauf und die Extremwertermittlung können bei den Berechnungsparametern (Pulldown-Menü "Berechnung") eingesehen und beeinflusst werden.


Bild 01 - Stabteilung für Ergebnisverläufe

Stellen Sie dort den Wert für "Ergebnisverläufe" auf einen größeren Wert, so wird die Schnittgrößengrafik auch feiner dargestellt.

Diese Teilung in den Berechnungsparametern ist global zu betrachten. Sie orientiert sich am längsten Stab. Kürzere Stäbe haben daher nicht die gleiche Anzahl an Teilungen, sondern ähnlich große Teilabschnitte.

Zur Verbesserung der Grafik empfiehlt es sich daher, eine feinere Stabteilung anzusetzen.

Schlüsselwörter

Dlubal FAQ Stabteilung Schnittgrößen Ausrundung Momentenverlauf Moment Dreieckig Häufig gestellte Frage FAQ zu Dlubal Frage und Antwort zu Dlubal

Links

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com