FAQ 004729 | In meinem System verläuft ein U-Profil bündig an einer Fläche entlang. Wie kann ich im Detail eine geschweißte Verbindung darstellen?

Erfahren Sie bequem, wie mit Dlubal-Programmen gearbeitet wird.

  • Dlubal Software | Videos

Video

Erste Schritte mit RFEM

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM erleichtern.

17. September 2020

001866

Bastian Ackermann

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Frage

In meinem System verläuft ein U-Profil bündig an einer Fläche entlang. Wie kann ich im Detail eine geschweißte Verbindung darstellen?

Antwort

Für eine Darstellung im Detail eignet sich die Modellierung eines Kontaktvolumens.

Dazu ist das U-Profil zunächst in Flächen zu zerlegen (Rechtsklick auf den Stab → Zerlegen in Flächen). Dann muss die Stegfläche beziehungsweise die anzuschweißende Fläche des U-Profils in die Stahlfläche projiziert werden:

  • Knoten und Linien in die Ebene kopieren
  • Stahlfläche mittels integrierter Linien teilen (Rechtsklick auf den Stab → Fläche mittels integrierter Linien teilen)
  • Nullflächen als Begrenzungsflächen des Kontaktvolumens definieren
Nun kann ein Kontaktvolumen zwischen den beiden aufeinander liegenden Flächen erstellt werden (Klick auf "Neuer Volumenkörper" → Kontaktvolumen → Begrenzungsflächen selektieren), siehe Bild 1.

Bild 01 - Verbindung mittels Kontaktvolumen

Schlüsselwörter

Dlubal FAQ U-Profil Fläche Stahlfläche Geschweißt Verbindung Detail Häufig gestellte Frage FAQ zu Dlubal Frage und Antwort zu Dlubal

Links

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 106x
  • Aktualisiert 9. Oktober 2020

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com