FAQ 001485 DE

Berechnung DYNAM Pro - Ersatzlasten RF-DYNAM Pro - Ersatzlasten

Ich möchte ein sehr unregelmäßiges Tragwerk auf Erdbeben bemessen. Führt RFEM am räumlichen System automatisch die sogenannte modale Analyse (Berücksichtigung mehrere Schwingungsformen) durch oder muss ich hierzu eine spezielle Einstellung vornehmen?

Antwort

Die Ersatzlasten werden nach dem  multi-modalen Antwortspektrumverfahren ermittelt. Um ein System räumlich zu untersuchen, müssen die Massen in alle Richtungen aktiviert sein, damit Eigenfrequenzen und Formen am räumlichen System ermittelt werden können. Auf Basis der Eigenformen werden dann Ersatzlasten ermittelt.

Welche Eigenformen dabei berücksichtigt werden, sollte anhand der effektiven Modalmassenfaktoren entschieden werden. Laut EN 1998-1 sind 90 % der Strukturmasse zu aktivieren, um genaue Ergebnisse zu erzielen.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Erste Schritte

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM und RSTAB erleichtern.

Eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste

„Besten Dank für die wertvollen Info’s. 

Kompliment an das Support-Team. Immer wieder beeindruckend, wie schnell und kompetent die Fragen beantwortet werden. Habe im Bereich Statik viele Software mit Supportvertrag im Einsatz, aber eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste.“