FAQ 002038 DE

Modellierung | Belastung RFEM RSTAB 5.xx 8.xx

Kann man in RFEM und RSTAB die ungünstigste Lastkombination herausfinden?

Antwort

Die Ermittlung der ungünstigsten Lastsituation für ein Bauteil beziehungsweise ein Gesamtmodell ist aufgrund der zu erledigenden Bemessungsnachweise (Querschnittsnachweis, Stabilitätsnachweis, Gebrauchstauglichkeitsnachweis etc.) vorab nicht zu ermitteln. RFEM und RSTAB verfügen jedoch über einen Algorithmus, der für die eingegebenen Lastfälle alle möglichen Lastkonstellationen nach einem bestimmten Normkriterium entwickelt (Überlagerung der Lasten in Lastkombinationen oder Überlagerung der Ergebnisse in Ergebniskombinationen). Diese Lastkonstellationen beinhalten jede Eventualität, die sich aus den variabel wirkenden Lastfällen ergibt. Eine Bemessung mit diesem Kombinationspaket stellt sicher, dass Sie die maßgebende Kombination berücksichtigen. Sie können die Kombinatorik in den Basisangaben unter "Klassifizierung der Lastfälle und der Kombinationen" aktivieren.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD