FAQ 002317 DE

Installation

Wie können Installationen über das Netzwerk verteilt werden?

Antwort

Die Installationspakete können über eine MSI-Datei (Windows Installer Package) verteilt werden. Dazu ist es notwendig die MSI-Datei aus dem Installationspaket zu extrahieren.

Dazu muss die setup.exe mit dem Parameter "-E" gestartet werden (siehe Bild 1). Für das Beispiel im Bild wurde die RFEM-Installationsdatei auf das Laufwerk C:\ kopiert. Nach der Dekomprimierung finden Sie im selben Pfad einen neuen Ordner mit dem Namen "Dlubal_Programm_Versionsnummer_Architektur". Für das Beispiel in Bild 1 wurde ein Ordner mit dem Namen Dlubal_RFEM_5.07.13.124218_64-bit erstellt.

Im Anschluss kann aus diesem Ordner heraus die Installation mit dem Befehl "msiexec -i .msi gestartet werden (siehe Bild 2). Soll zusätzlich noch gleich die Autorisierungsdatei eingelesen werden und die Sprache auf Deutsch sein, so lautet der Befehl wie folgt:

msiexec -i "Dlubal RSTAB 64-bit.msi" -passive -q TRANSFORMS=1031.mst AUTHORIZATION_FILE_PATH=\\[IHR SERVER]\AUTHOR.INI

Wird der Befehl -q (=-quiet) verwendet, wird die Installation ohne Benutzeroberfläche ausgeführt.

Es ist darauf zu achten, dass die Eingabeaufforderung mittels rechter Maustaste → Als Administrator ausführen gestartet wird.

Soll die Programmsprache Englisch sein, so muss der Parameter "TRANSFORMS=1031.mst" entfernt werden.

Detaillierte Informationen zu allen Befehlen und Sprach-IDs finden Sie im Dokument DlubalSoftwareDeployment.pdf.

 


Anhänge
DlubalSoftwareDeployment.pdf (76 kB)

Schlüsselwörter

MSI-Installation, verteilen, Netzwerk

Downloads

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com