FAQ 002322 DE

Lizenzierung & Autorisierung RFEM RSTAB

Wie installiere ich die Netzwerklizenz (NET-Softlock) auf dem Server?

Antwort

Hinweis: Die Aktivierung des NET-Softlocks muss mit Administratorrechten erfolgen.


Dongletreiber installieren
Installieren Sie den aktuellen Dongletreiber auf dem Server. Sie können ihn unter folgenden Links herunterladen:

GUI-Version (Benutzeroberfläche): http://download.dlubal.com/?file=Sentinel_LDK_GUI_setup.zip

Kommandozeilen-Version: http://download.dlubal.com/?file=Sentinel_LDK_cmd_line_setup.zip
Nach dem Entpacken kann das Softwarepaket über die Kommandozeile mit dem Befehl haspdinst -i installiert werden

Activation Key ausführen
Laden Sie die Datei ActivationKey.zip über folgenden Link herunter:
http://download.dlubal.com/?file=ActivationKey.zip
Speichern Sie diese Datei auf dem Server und entpacken die ZIP-Datei. Starten Sie die Datei ActivateKey.exe auf dem Server.

Autorisierungsdatei einlesen
Es erscheint der Dialog Dlubal SL Key Activator.
Stellen Sie über die [Browse]-Funktion den Pfad zur Datei AUTHOR.INI ein. Diese Autorisierungsdatei haben Sie von unserem Vertrieb erhalten.
Wird die Autorisierungsdatei erkannt, so wird im Abschnitt Activation die Schlüsselnummer angezeigt.

Aktivierung ausführen
Klicken Sie auf die Schaltfläche [Activate], um die Softwarelizenz zu aktivieren. Hierfür muss eine Verbindung mit dem Internet bestehen!

Siehe hierzu auch das angefügte PDF Dokument.

 

 


Anhänge
Installation-NET-Softlock_DE.pdf (221 kB)

Schlüsselwörter

Aktivierung NET Softlock NET-SL Activation Key

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.