FAQ 002330 DE

Zusatzmodule RF-BETON RF-BETON 2D

Im Programm RF-BETON Flächen gibt es Probleme bei der grafischen Darstellung der erforderlichen Bewehrung. Diese wird unrealistisch mit bereichsweise höheren Werten dargestellt. Der Verlauf passt nicht zum Momentenverlauf. Was kann ich in diesem Fall tun?

Antwort

Bitte Prüfen Sie die Einstellungen in Maske 1.4 Register "Längsbewehrung". Ist bei der Längsbewehrung für den Querkraftnachweis die Option "Ansatz des jeweils größten Wertes aus erforderlicher und vorhandener Längsbewehrung (Grund- und Zusatzbewehrung) pro Bewehrungsrichtung." eingestellt und zusätzlich eine vorhandene Grundbewehrung definiert, so kann es in den Ergebnissen zu einer lokal erhöhten erforderlichen Bewehrung kommen. Die Ursache dafür ist wie folgt zu erklären: Kann Querkraftbewehrung unter Verwendung der Grundbewehrung vermieden werden, dann wird die Grundbewehrung als "erforderlich" gesetzt, da die Ergebnisse des Querkraftnachweises nur unter der Voraussetzung resultieren, dass die Grundbewehrung auch tatsächlich ausgelegt wird.

Schlüsselwörter

RF-BETON Flächen, Momentenverlauf, Längsbewehrung, Querkraftbewehrung, Grundbewehrung, unrealistisch, unplausibel

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Stahlbetonbau
RF-BETON 5.xx

Zusatzmodul

Stahlbetonbemessung von Stäben und Flächen (Platten, Scheiben, Faltwerke und Schalen)