Ich habe ein schiefwinkliges Bauwerk und möchte die Bewehrung in den entsprechenden Winkeln einlegen.

Anstelle der 90° zwischen den Richtungen möchte ich einen anderen Winkel eingeben, was ich allerdings in Maske 1.4 des Zusatzmoduls nicht ändern kann.

Antwort

Der Winkel von 90° zwischen den Bewehrungsrichtungen kann nur dann geändert werden, wenn kein Nachweis der Gebrauchstauglichkeit mit dem analytischen Verfahren geführt wird. Wird der GZG nichtlinear untersucht, kann der Winkel angepasst werden.

Schlüsselwörter

Bewehrungsrichtung Flächenbewehrung Plattenbewehrung

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Stahlbetonbau
RF-BETON 5.xx

Zusatzmodul

Stahlbetonbemessung von Stäben und Flächen (Platten, Scheiben, Faltwerke und Schalen)

Erstlizenzpreis
810,00 USD
RFEM Stahlbetonbau
RF-BETON NL 5.xx

Zusatzmodul

Physikalisch und geometrisch nichtlineare Stahlbetonberechnung von Flächen- und Stabtragwerken aus Stahlbeton

Erstlizenzpreis
1.300,00 USD