Was ist der Unterschied zwischen LW und LT in den Masken 1.5 "Effektive Längen - Stäbe" und 1.6 "Effektive Längen - Stabsätze"?

Antwort

Die Länge LT stellt die Knicklänge für Drillknicken und Biegedrillknicken unter planmäßig zentrischem Druck dar. Die Länge LT funktioniert analog zu den Spalten D und G: Es wird eine Drillknick- und Biegedrillknicklast berechnet für die Bemessung einer reinen Druckkraft nach EN 1993-1-1, Abs. 6.3.1.4.

Die Länge LW hingegen ist keine Knicklänge, sondern die Länge, auf die der Momenten- und Querkraftverlauf mit den Randbedingungen kz und kw (Spalten J und K) sowie den seitlichen Zwischenlagern bezogen wird. Diese Länge sollte i. d. R. nicht verändert werden.

Schlüsselwörter

Effektive Länge Knicklänge Biegedrillknicken Stabilität Stabilitätsbemessung LW LT

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Stahl- und Aluminiumbau
STAHL EC3 8.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Stahlstäben nach EC 3

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD
RFEM Stahl- und Aluminiumbau
RF-STAHL EC3 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Stahlstäben nach EC 3

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD