Neu
FAQ 002694 DE 27. März 2019

Wieland Götzler Zusatzmodule STAHL EC3 RF-STAHL EC3

Ich habe in einem älteren Modell in RFEM 4 oder RSTAB 7 einen DuenQ Querschnitt bzw. Allgemeinen Querschnitt in STAHL EC3 bemessen. Damals wurde eine Querschnittsklasse 1 oder 2 ermittelt. Ich habe nun das Modell in RFEM 5 geöffnet und nun wird der Querschnitt nur noch Klasse 3 oder 4 klassifiziert. Woran liegt das? War die Bemessung damals wirtschaftlicher?

Antwort

Die Bemessung von Allgemeinen Querschnitten oder DuenQ Querschnitten erfolgt in STAHL EC3 immer nur elastisch, d.h. nach Klasse 3 oder 4. Da die Interaktionsbedingungen auf einige Querschnitte eingeschränkt sind ist für beliebige Querschnittsformen keine plastische Bemessung möglich. In RFEM 4 bzw. RSTAB 7 konnte jedoch ein Querschnitt noch als Klasse 1 oder 2 klassifiziert werden, obgleich die danach folgende Bemessung elastisch stattfand.
Um diese Unklarheit zu beseitigen und Konsistenz zu schaffen, wurde auch die Klassifizierung auf Querschnittsklasse 3 und 4 geändert.

Schlüsselwörter

Stahlbau Eurocode 3 RFEM4 RSTAB7 Klassifizierung EC3 Querschnittsklassifizierung elastisch plastisch

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Stahl- und Aluminiumbau
STAHL EC3 8.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Stahlstäben nach EC 3

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD
RFEM Stahl- und Aluminiumbau
RF-STAHL EC3 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Stahlstäben nach EC 3

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD