Wie wird in FUND Pro der Gleitwiderstand ermittelt?

Antwort

Die Ermittlung des Gleitwiderstands in RF-/FUND Pro ist zunächst einmal davon abhängig, ob Sie "drainierte/konsolidierete" oder "undrainierte/unkonsolidierte" Baugrundverhältnisse ansetzen.

Diese Einstellung finden Sie im Modul im Eingabedialog "1.1 Basisangaben". Siehe Bild 01.

Je nachdem, welche Untergrundverhältnisse gewählt wurden, wird ein unterschiedliches Formelwerk für die Ermittlung des Gleitwiderstands angesetzt.

Die Formeln hierzu finden Sie im Handbuch zu RF-/FUND Pro im Theorieteil.
Abschnitt 3.1.3 Bemessung in der Geotechnik nach EN 1997-1 ab Seite 40.

Zum Öffnen des Handbuchs können Sie bei gestartetem Modul einfach die [F1]-Taste drücken oder diesen Link zu unserem Downloadbereich nutzen.

Schlüsselwörter

Fund Fundament Gleiten EC7 1997 Gleitwiderstand

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Stahlbetonbau
FUND Pro 8.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Einzel-, Köcher- und Blockfundamenten

Erstlizenzpreis
760,00 USD