Wie kann ich gemäß DIN EN 1992-1-1/NA: Kapitel NCI Zu 2.3.1.2 (3) bzw. DIN EN 1990/NA Kapitel NDP zu A.1.3.1(4) den Teilsicherheitsbeiwert γQ,T in der automatischen Lastkombinatorik mit 1,0 berücksichtigen? Standardmäßig wird der Wert γQ,T= 1,5 verwendet.

Antwort

Um dies im Programm umzusetzen, muss der Lastfall "Temperatur" kopiert werden (siehe Bild 01). Dabei werden alle im Lastfall befindlichen Lasten mit kopiert. Ein Lastfall dient für die Lastkombinationen im Grenzzustand der Tragfähigkeit (ULS), der andere für den Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit (SLS). Die Belastung im Lastfall für ULS wird nun mit 1,0/1,5=0,667 multipliziert (siehe Bild 02). 

Damit die beiden Lastfälle nicht gleichzeitig auftreten, sondern nur für die bestimmte Bemessungssituation, werden in den jeweiligen Kombinationsregeln Ausnahmen bestimmt. Für ULS kann ganz einfach der Lastfall Eigengewicht so definiert werden, dass er nicht mit dem Lastfall Temperatur für SLS kombiniert wird (siehe Bild 03). Für SLS genau anders herum, also Lastfall Eigengewicht nicht mit Temperatur für ULS (siehe Bild 04). Dabei ist der Check "Unterschiedlich für jede Kombinationsregel" zu aktivieren.

Im Anschluss erhält man die gewünschte Lastkombinatorik (siehe Bild 05).

Schlüsselwörter

Linear-elastische Schnittgrößenermittlung Temperatur Zwang Ungerissen

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD