Beim Lösen des Grenzzustands der Gebrauchstauglichkeit mithilfe einer nichtlinearen Methode besteht im Menü eine Option, die Steifigkeiten über die bereits gerissene Struktur zu exportieren. Ist es möglich, die Schnittgrößen anhand dieser Steifigkeitswerte anschließend neu berechnen?

Antwort

Die Option "Nichtlineare Steifigkeit der gerissenen Struktur exportieren" kann in den Einstellungen für die nichtlineare Berechnung von RF-/CONCRETE-Members oder RF-/CONCRETE Surfaces aktiviert werden. Kreuzen Sie im Dialogfeld "Lastfälle und Kombinationen bearbeiten" zusätzliche Optionen für die ausgewählten Kombinationen an. Es erscheint eine neue Registerkarte, in der die Steifigkeitsübertragung von den Zusatzmodulen gewählt werden kann.

Schlüsselwörter

Nichtlinear Steifigkeit Übertragung Gerissene Struktur Lastkombination

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.950,00 EUR