Wie können im Programm KRANBAHN Gelenke an den Auflagern eingeführt werden, um die Durchlaufwirkung zu unterbinden?

Antwort

Dafür muss in der Tabelle 1.2 Geometrie in Spalte J die Checkbox aktiviert werden (siehe Bild 01).


Danach können im Register "Gelenke" die Gelenkdefinitionen eingesehen werden (siehe Bild 02).


Möchten Sie die Gelenke modifizieren, so müssen Sie den Lagertyp im Register "Lagerung" auf "Benutzerdefiniert" setzen. Im Anschluss können die Gelenke frei definiert werden (siehe Bild 03).

Schlüsselwörter

Gelenk Auflager Lagerung

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Eigenständige Stahlbau
KRANBAHN 8.xx

Eigenständiges Programm

Planung von Kranbahnträgern

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD