Getrennte Lasteingabe für Nachweise des Tragwerks beziehungsweise Baugrunds

Fachbeitrag zum Thema Statik und Anwendung von Dlubal Software

  • Knowledge Base

Fachbeitrag

Für die Fundamentbemessung in RF-/FUND Pro ist es erforderlich, für die unterschiedlichen Bemessungssituationen (STR, GEO, UPL oder EQU) die zugehörigen Belastungen (Lastfälle, Lastkombinationen oder Ergebniskombinationen) zu definieren.

Standardmäßig werden die Belastungen für die Nachweise in den Bemessungssituationen (STR) und (GEO) in der Maske "1.4 Belastung" zusammengefasst eingegeben. Dies bedeutet, dass für diese Nachweise die gleichen Belastungen herangezogen werden.

Dem Anwender bietet RF-/FUND Pro aber auch die Möglichkeit, dies bei Bedarf zu ändern. Hierzu muss in den "Details" der Haken bei "Für (STR) und (GEO) gleiche Lasten anwenden" entfernt werden. Durch diese Auswahl wird die Eingabemaske "1.4 Belastung" angepasst, sodass die Eingabe der Belastung für die Nachweise des Tragwerks und des Baugrunds getrennt durchgeführt werden kann.

Autor

Dipl.-Ing. (FH) Paul Kieloch

Dipl.-Ing. (FH) Paul Kieloch

Product Engineering & Customer Support

Herr Kieloch nimmt sich im Kundensupport der Anwenderanfragen an und beschäftigt sich mit der Entwicklung der Module im Bereich Stahlbetonbau.

Schlüsselwörter

Fundament Verfahren 2 Grundbruch Biegebemessung Geotechnik STR GEO

Links

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 613x
  • Aktualisiert 27. Oktober 2021

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Präsenz-Schulung | Deutsch

RSTAB | Teil 2 | TH Köln

Online-Schulung 4. November 2021 8:00 - 13:00 BST

Event Invitation

SWISS BAU 2022

Messe 18. Januar 2022 - 21. Januar 2022

Event-Einladung

Structures Congress 2022

Seminar/Konferenz 21. April 2022 - 22. April 2022

Event Invitation

40. Deutscher Stahlbautag

Seminar/Konferenz 29. September 2022 - 30. September 2022

Effiziente BIM-Anbindung von RSTAB/RFEM und IDEA StatiCa

Effiziente BIM-Anbindung von RSTAB/RFEM und IDEA StatiCa

Webinar 16. Juli 2021 11:00 - 12:00 CEST

Glass Design mit Dlubal Software

Glass Design mit Dlubal Software

Webinar 8. Juni 2021 14:00 - 14:45 CEST

Glasbemessung mit Dlubal-Software

Glasbemessung mit Dlubal-Software

Webinar 1. Juni 2021 14:00 - 14:45 CEST

Blast Time History Analysis in RFEM

Zeitverlaufsanalyse einer Explosion in RFEM

Webinar 13. Mai 2021 14:00 - 15:00 EDT

Holzbau | Teil 2: Bemessung

Holzbalken und Flächenstrukturen | Teil 2: Bemessung

Webinar 11. Mai 2021 14:00 - 15:00 CEST

RFEM 5
RFEM

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung und Berechnung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RFEM 5
FUND Pro

Zusatzmodul

Bemessung von Einzel-, Köcher- und Blockfundamenten

Erstlizenzpreis
760,00 USD
RSTAB 8
RSTAB

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD
RSTAB 8
FUND Pro

Zusatzmodul

Bemessung von Einzel-, Köcher- und Blockfundamenten

Erstlizenzpreis
760,00 USD