Boolesche Operation "Schnittmenge"

Tipps & Tricks

Bei etwas aufwändigeren Volumen-Modellen kann die Option "Schnittmenge" die Modellierung wesentlich vereinfachen. Diese Option kann aus dem Kontextmenü nach der Selektion von 2 Volumenkörpern aufgerufen werden.

Im dargestellten Beispiel wurden zunächst zwei einzelne Volumen erstellt. Das erste Volumen stellt die Dicke des Elementes dar, das zweite die Ansicht. Anschließend wurden beide Elemente übereinander gelegt und zu einem Volumen zusammengesetzt.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com