Modellierung einer über Schraubenpressklebung vorgekrümmten Brettsperrholzplatte 2

Tipps & Tricks

In diesem Teil geht es um die Ermittlung der Kräfte, die während des Aufschraubens der geraden Brettsperrholzplatte auf den gekrümmten BSH-Binder auftreten. Hierzu wurde ein BSH-Binder mit einem gekrümmten Stab in RFEM modelliert. Der Stab wurde 12 cm überhöht, da bereits eine Vorbemessung ergab, dass die angesetzten 6 cm Überhöhung niemals ausreichen, um l/300 einzuhalten. Die Dimensionen des Untergurts betragen 12/32 cm. Die Platte wurde als dreilagige Platte in RF-LAMINATE mit einer Dicke von 8 cm gewählt.

Eine Besonderheit ergab sich im Bereich des Kontakts zwischen BSH-Träger und Platte. Dort wurde die Platte 1 cm eingfräst, um ein seitliches "Wegrutschen" während des Pressvorgangs zu verhindern. Dies konnte in RF-LAMINATE über verschiedene Aufbauten der Platte berücksichtigt werden.

Die Verfomung der Platte im Endzustand wurde durch eine Linienverformung von 15,5 cm (12 cm Überhöhung + 3,5 cm Achse Platte) definiert. Aufgrund dieser Zwangsverformung ergeben sich eine Rückstellung des Balkens von 1,8 cm (siehe Bild) sowie ein Biegemoment von 9,25 kNm in Balken und Platte.

Die Bemessung des Plattenbalkens inklusive Berücksichtigung dieser Kräfte wird im dritten Teil dieser Reihe erläutert.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com