Schneelastgenerator

Tipps & Tricks

In Eurocode 1, Teil 1 bis 3 beziehungsweise der nationalen Norm DIN EN 1991-1-3 sind die allgemeinen Einwirkungen aus Schneelasten geregelt. In RFEM und sind diese von der Norm geforderten Lastansätze für Sattel-, Pult- und Flachdächer bereits in einem Tool hinterlegt, damit eine einfache Generierung dieser Einwirkung stattfinden kann.

Je nach Auswahl des benötigten Nationalen Anhangs der Norm können die Schneelastzonen über hinterlegte Kartenmaterialien mittels Doppelklick ausgewählt und damit die Grundparameter zur Ermittlung der Belastung übernommen werden. Nach Zuordnung der Dachgeometrie sowie der zu generierenden Lastfälle werden diese automatisch auf die zu bemessende Struktur übertragen.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.