Stabtypen über den Zeigen-Navigator aus- und einblenden

Tipps & Tricks

Jeder Anwender von RFEM und RSTAB kennt die Vorzüge der Sichtbarkeiten, mit denen man selbstdefinierte Bereiche der Struktur für die Bearbeitung zur Verfügung stellen kann.

Manchmal, zum Beispiel beim Arbeiten mit sehr großen Strukturen, kann es notwendig werden, dass man in einer bereits ausgewählten benutzerdefinierten Sichtbarkeit nun noch die Stabtypen herausfiltert. So möchte man vielleicht die max./min. Zugkräfte der Zugstäbe in diesem Abschnitt des Bauwerkes bewerten. Hierfür bietet sich der Zeigen-Navigator an: Unter "Modell" -> "Stäbe" -> "Stabtypen" kann man komfortabel die einzelnen Stabtypen ab- und anwählen.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.