ASCII-Sonderzeichen im Textblock

Tipps & Tricks

In der Ausdruckprotokollumgebung von RFEM/RSTAB gibt es eine Textblockfunktion. Mit dieser Funktion kann man benutzerdefinierte Textblöcke mit Formatierung und Überschrift verfassen und in das Ausdruckprotokoll einfügen. Für oft wiederkehrende Textblöcke gibt es in der Textblockfunktion eine Bibliothek. In dieser Bibliothek kann man vorhandene Textblöcke speichern und zum Einfügen wieder laden.

Die Textblöcke können zur Dokumentation von technischen Sachverhalten genutzt werden. Die Eingabe akzeptiert neben allen standardmäßigen Text- und Formateingaben auch ASCII-Sonderzeichen wie zum Beispiel das Durchmesser-Zeichen Ø (ALT + 157). Bei der Eingabe sollte man darauf achten, dass der ASCII-Code über den Nummernblock eigegeben wird.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.