DXF-Export von Ergebnissen an Flächen

Tipps & Tricks

In RFEM 5 war es bis zur Programmversion 5.06.1103 nur möglich, die Ergebnisse an Flächen in Form von Isolinien in ein DXF-Dokument zu exportieren. Mit der Veröffentlichung der Programmversion 5.06.3039 ist es nun auch möglich, die Ergebnisse in der Darstellungsart Isoflächen zu exportieren.

Die Funktionsweise des DXF-Exports mit der Darstellungsart Isoflächen ist identisch zu der Darstellungsart Isolinien. Vor dem DXF-Export muss lediglich die Darstellungsart der Ergebnisse an Flächen eingestellt werden. Die Darstellung im DXF-Dokument wird hierbei mit Schraffuren realisiert. Jeder zuvor in RFEM definierte Wertebereich erhält hierbei einen eigenen Layer, sodass die einzelnen Wertebereiche bei Bedarf auch einzeln ausgeblendet werden können.

Diese erweiterte Exportfunktion bietet nun zum Beispiel die Möglichkeit, die mit dem Zusatzmodul RF-BETON Flächen ermittelte Flächenbewehrung in ein DXF-Dokument zu exportieren und dort farblich besser darzustellen. Vor allem in Verbindung mit der in der Programmversion 5.06.1103 eingeführten manuellen Definition der Bewehrungsbereiche in RF-BETON Flächen ist diese Funktion hilfreich (siehe Bild mit der für den GZG-Nachweis angesetzten, manuell definierten Flächenbewehrung).

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.