BETON | Leistungsmerkmale

Produkt-Feature

000117 2. Juni 2016 Allgemein BETON Massivbau Eurocode 2
  • Ergebnisübernahme aus RSTAB
  • Integrierte Material- und Querschnittsbibliothek
  • In Verbindung mit der Erweiterung EC2 für RSTAB kann die Stahlbetonbemessung gemäß EN 1992-1-1:2004 (Eurocode 2) sowie nachfolgend aufgeführter Nationaler Anhänge durchgeführt werden:
    • Deutschland DIN EN 1992-1-1/NA/A1:2015-12 (Deutschland)
    •  ÖNORM B 1992-1-1:2011-12 (Österreich)
    •  NBN EN 1992-1-1 ANB:2010 für Kaltbemessung, EN 1992-1-2 ANB:2010 für Heißbemessung (Belgien)
    •  BDS EN 1992-1-1:2005/NA:2011 (Bulgarien)
    •  EN 1992-1-1 DK NA:2013 (Dänemark)
    •  NF EN 1992-1-1/NA:2016-03 (Frankreich)
    •  SFS EN 1992-1-1/NA:2007-10 (Finnland)
    • UNI EN 1992-1-1/NA:2007-07 (Italien)
    • Lettland LVS EN 1992-1-1:2005/NA:2014 (Lettland)
    •  LST EN 1992-1-1:2005/NA:2011 (Litauen)
    •  MS EN 1992-1-1:2010 (Malaysia)
    •  NEN-EN 1992-1-1+C2:2011/NB:2016 (Niederlande)
    •  NS EN 1992-1 -1:2004-NA:2008 (Norwegen)
    •  PN EN 1992-1-1/NA:2010 (Polen)
    •  NP EN 1992-1-1/NA:2010-02 (Portugal)
    •  SR EN 1992-1-1:2004/NA:2008 (Rumänien)
    •  SS EN 1992-1-1/NA:2008 (Schweden)
    •  SS EN 1992-1-1/NA:2008-06 (Singapur)
    •  STN EN 1992-1-1/NA:2008-06 (Slowakei)
    •  SIST EN 1992-1-1:2005/A101:2006 (Slowenien)
    •  UNE EN 1992-1-1/NA:2013 (Spanien)
    •  CSN EN 1992-1-1/NA:2016-05 (Tschechien)
    •  BS EN 1992-1-1:2004/NA:2005 (Vereinigtes Königreich)
    • Weißrussland TKP 1992-1-1:2009 (Weißrussland)
    •  CYS EN 1992-1-1:2004/NA:2009 (Zypern)
Zusätzlich zu den oben aufgeführten Nationalen Anhängen (NA) können auch benutzerdefinierte NA mit eigenen Grenzwerten und Parametern definiert werden.
  • Wählbare Voreinstellungen für Teilsicherheits- und Abminderungsbeiwerte, Druckzonenbegrenzung, Baustoffeigenschaften und Betondeckung
  • Ermittlung von Längs-, Schub-, Torsionsbewehrung
  • Bemessung von Voutenstäben
  • Optimierung von Querschnitten
  • Ausweisung von Mindest- und Druckbewehrung
  • Ermittlung eines modifizierbaren Bewehrungsvorschlags
  • Nachweis der Rissbreitenbegrenzung mit optionaler Erhöhung der erforderlichen Bewehrung zur Einhaltung der definierten Grenzwerte des Rissbreitennachweises
  • Nichtlineare Berechnung mit Berücksichtigung des gerissenen Querschnitts (für EN 1992-1-1:2004 und DIN 1045-1:2008)
  • Berücksichtigung von Tension Stiffening
  • Berücksichtigung von Kriechen und Schwinden
  • Verformungen im Zustand II
  • Grafische Darstellung aller Ergebnisverläufe
  • Brandschutznachweis nach dem vereinfachten Verfahren (Zonenverfahren) gemäß EN 1992-1-2 für Rechteck- und Kreisquerschnitte. Damit ist auch der Brandschutznachweis bzw. die Heißbemessung von Kragstützen möglich.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Stahlbetonbau
BETON 8.xx

Zusatzmodul

Lineare und nichtlineare Nachweise für Stahlbetonquerschnitte mit Bewehrungsentwurf

Erstlizenzpreis
810,00 USD