RF-BETON Deflect | Eingabe

Produkt-Feature

Die Verformungsberechnung mit RF-BETON Deflect ist in den Einstellungen zu dem analytischen Gebrauchstauglichkeitsnachweis im Modul RF-BETON Flächen aktivierbar. Die Berücksichtigung von Langzeiteinflüssen (Kriechen und Schwinden) und der Zugversteifung zwischen den Rissen ist ebenfalls in dem o. g. Dialog steuerbar. Die Kriechzahl und Schwinddehnung berechnen sich anhand der definierten Eingabeparameter oder sind individuell definierbar.

Der einzuhaltende Grenzwert für die Verformung kann für jede Fläche individuell oder für eine Flächengruppierung eingestellt werden. Als zulässiger Grenzwert wird die max. Verformung definiert. Dabei ist zusätzlich vorzugeben, ob für den Nachweis das unverformte oder das verformte System herangezogen werden soll.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Stahlbetonbau
RF-BETON Deflect 5.xx

Zusatzmodul

Analytische Verformungsberechnung von Flächentragwerken

Erstlizenzpreis
400,00 USD