RF-STANZ Pro | Leistungsmerkmale

Produkt-Feature

000133 23. August 2016 Allgemein RF-STANZ Pro Massivbau Eurocode 2
  • Übernahme relevanter Informationen und Ergebnisse von RFEM
  • Integrierte, editierbare Material- und Querschnittsbibliothek
  • In Verbindung mit der Erweiterung EC2 für RFEM kann die Stahlbetonbemessung gemäß EN 1992-1-1:2004 (Eurocode 2) sowie nachfolgend aufgeführter Nationaler Anhänge durchgeführt werden:
    • Deutschland DIN EN 1992-1-1/NA/A1:2015-12 (Deutschland)
    •  ÖNORM B 1992-1-1:2011-12 (Österreich)
    •  NBN EN 1992-1-1 ANB:2010 (Belgien)
    •  BDS EN 1992-1-1:2005/NA:2011 (Bulgarien)
    •  EN 1992-1-1 DK NA:2013 (Dänemark)
    •  NF EN 1992-1-1/NA:2016-03 (Frankreich)
    •  SFS EN 1992-1-1/NA:2007-10 (Finnland)
    • UNI EN 1992-1-1/NA:2007-07 (Italien)
    • Lettland LVS EN 1992-1-1:2005/NA:2014 (Lettland)
    •  LST EN 1992-1-1:2005/NA:2011 (Litauen)
    •  MS EN 1992-1-1:2010 (Malaysia)
    •  NEN-EN 1992-1-1+C2:2011/NB:2016 (Niederlande)
    •  NS EN 1992-1 -1:2004-NA:2008 (Norwegen)
    •  PN EN 1992-1-1/NA:2010 (Polen)
    •  NP EN 1992-1-1/NA:2010-02 (Portugal)
    •  SR EN 1992-1-1:2004/NA:2008 (Rumänien)
    •  SS EN 1992-1-1/NA:2008 (Schweden)
    •  SS EN 1992-1-1/NA:2008-06 (Singapur)
    •  STN EN 1992-1-1/NA:2008-06 (Slowakei)
    •  SIST EN 1992-1-1:2005/A101:2006 (Slowenien)
    •  UNE EN 1992-1-1/NA:2013 (Spanien)
    •  CSN EN 1992-1-1/NA:2016-05 (Tschechien)
    •  BS EN 1992-1-1:2004/NA:2005 (Vereinigtes Königreich)
    • Weißrussland TKP EN 1992-1-1:2009 (Weißrussland)
    •  CYS EN 1992-1-1:2004/NA:2009 (Zypern)
Zusätzlich zu den oben angeführten Nationalen Anhängen (NA) können benutzerdefinierte NA mit eigenen Grenzwerten und Parametern definiert werden.
  • Sinnvolle und lückenlose Voreinstellung der Eingabeparameter
  • Durchstanznachweis an Stützen, Wandenden sowie Wandecken möglich
  • Optionale Anordnung einer Stützenkopfverstärkung
  • Automatische Erkennung der Lage des Durchstanzknotens aus dem RFEM-Modell
  • Erkennung von Kurven bzw. Splinelinien als Abgrenzung des kritischen Rundschnitts
  • Automatische Berücksichtigung aller im RFEM-Modell eingegebenen Plattenöffnungen
  • Konstruktion und grafische Anzeige des kritischen Rundschnitts noch vor dem Start der Berechnung
  • Qualitative Ermittlung der Durchstanzbewehrung
  • Optionale Nachweisführung mit einer ungeglätteten Schubspannung entlang des kritischen Rundschnitts, welche dem tatsächlichen Schubspannungsverlauf im FE-Modell entspricht.
  • Ermittlung des Lasterhöhungsfaktors β über die vollplastische Schubspannungsverteilung nach EN1992-1-1, Abs. 6.4.3 (3), anhand  EN 1992-1-1, Bild 6.21N als konstante Faktoren oder durch benutzerdefinierte Vorgabe
  • Integration der Bemessungssoftware des Dübelleistenherstellers Halfen
  • Ergebnisse numerisch und grafisch (3D, 2D und in Schnitten)
  • Durchstanznachweis mit oder ohne Durchstanzbewehrung
  • Optionale Berücksichtigung von Mindestmomenten nach EN1992-1-1 bei der Ermittlung der Längsbewehrung
  • Nachweis oder Auslegung der Längsbewehrung
  • Vollständige Integration der Ausgabe in das RFEM-Ausdruckprotokoll

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Stahlbetonbau
RF-STANZ Pro 5.xx

Zusatzmodul

Durchstanznachweise von punktgestützten und liniengelagerten Platten sowie Fundamenten

Erstlizenzpreis
760,00 USD