SUPER-EK | Überlagerung

Produkt-Feature

Für die Überlagerung wird eine der integrierten Normen ausgewählt. Die Teilsicherheitswerte sind voreingestellt. Es ist auch möglich, eine neue Norm anzulegen und mit den benutzerdefinierten Sicherheitsfaktoren abzuspeichern.

Das Kombinationskriterium legt fest, welche Lastfälle, Last- oder Ergebniskombinationen von welcher Position zu berücksichtigen sind. Die Einwirkungen können mit Faktoren skaliert und als "ständig" oder "eventuell" klassifiziert werden. Es sind auch Alternativbetrachtungen in Form einer "oder"-Überlagerung möglich. Die Zuordnung der Positionen wird durch Grafiken erleichtert. 

Bei der Extremwertermittlung liest SUPER-EK die Ergebnisse der Positionen ein und überlagert diese nach dem Kombinationskriterium. Die Ergebnisse werden dabei anhand der Stab- und Knotennummern verglichen.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Sonstige
SUPER-EK 8.xx

Zusatzmodul

Ergebnisüberlagerung verschiedener Bauzustände

Erstlizenzpreis
220,00 USD