Formfindung | Eingabe

Fachbeitrag zum Thema Statik und Anwendung von Dlubal Software

  • Knowledge Base

Feature

Mit Aktivierung des Add-Ons Formfindung in den Basisangaben wird den Lastfällen mit der Lastfallkategorie „Vorspannung“ in Verbindung mit den Formfindungslasten aus dem Stab-, Flächen- und Volumenlastkatalog eine formgebende Wirkung zugewiesen. Ein solcher Vorspannungslastfall mutiert damit zu einer Formfindungsanalyse für das Gesamtmodell mit allen darin definierten Stab, Flächen- und Volumenelementen. Die Formgebung der relevanten Stab- und Membranelemente inmitten des Gesamtmodells erfolgt durch spezielle Formfindungslasten und regulären Lastdefinitionen. Die Formfindungslasten beschreiben hierbei den erwarteten Verformungs- bzw. Kraftzustand nach der der Formfindung in den Elementen und die regulären Lasten die externe Belastung des Gesamtsystems.

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 241x
  • Aktualisiert 25. Oktober 2021
Bemessung der Membranzugstruktur in RFEM 6

Bemessung der Membranzugstruktur in RFEM 6

Webinar 17. März 2022 14:00 - 15:00 EDT

Stabbemessung nach ADM 2020 in RFEM

Stabbemessung nach ADM 2020 in RFEM

Webinar 19. Januar 2021 14:00 - 15:00 EDT

Dlubal Infotag

Dlubal-Infotag online am 28.10.2020

Webinar 28. Oktober 2020 9:00 - 16:00 CET

Dlubal Infotag

Dlubal-Infotag online am 16.09.2020

Webinar 16. September 2020 9:00 - 16:00 CEST

Online-Schulung | Deutsch

RFEM | Membran- und Textilbau

Online-Schulung 3. Juni 2020 8:30 - 12:30 CEST

Spannmembran-Strukturen und /n CFD-Windlastsimulation

Spannmembran-Strukturen und CFD-Windlastsimulation

Webinar 8. April 2020 14:00 - 15:00 EDT

Dlubal-Infotag online am 02.04.2020

Dlubal-Infotag online am 02.04.2020

Webinar 2. April 2020 9:00 - 16:00 CEST

Bemessung der Membrankonstruktion in RFEM

Bemessung der Membrankonstruktion in RFEM

Webinar 20. Februar 2019 15:00 - 16:00

RFEM 6
Formfindung

Zusätzliche Analysen

Das Add-On Formfindung sucht eine optimale Form von normalkraftbelasteten Stäben und zugbelasteten Flächenmodellen. Die Form wird dabei über das Gleichgewicht zwischen der Stabnormalkraft bzw. der Membranspannung und den vorhandene Randbedingungen ermittelt.

Erstlizenzpreis
1.950,00 EUR