FAQ 000098 DE

Datenverwaltung RSTAB RFEM

Bei dem Speichern von Modellen erfolgt die Meldung: "Das Modell '...' soll im Verzeichnis 'C:\Programme\TEST' gespeichert werden. Dieses Verzeichnis ist jedoch nicht mit einem Projekt verbunden. Möchten Sie ein neues Projekt für dieses Verzeichnis erzeugen?" Was bedeutet das?

Antwort

Diese Meldung bedeutet, dass es zu dem Verzeichnis, das Sie zum Speichern ausgewählt haben, noch keine Verknüpfung zu einem RFEM- bzw. RSTAB-Projekt gibt.

Wenn Sie auf die Frage "Möchten Sie ein neues Projekt für dieses Verzeichnis erzeugen?" mit "Nein" antworten, so wird die Position in diesem Verzeichnis gespeichert. Sie ist dann allerdings keinem Projekt zugeordnet. Dies hat zur Folge, dass z. B. im Ausdruckprotokoll kein Projektname angegeben ist.

Modelle sollten daher einem Projekt zugewiesen werden. Das Projekt selbst stellt wiederum nur eine Verknüpfung zu einem Verzeichnis dar. Im Projektmanager können Sie sich einen Überblick über die Projekte verschaffen.

Antworten Sie daher mit "Ja", so werden Sie in einem neuen Dialog zur Eingabe eines Projektnamens für das existierende Verzeichnis aufgefordert.

Schlüsselwörter

Projekt, Speichern, Verknüpfung, Verzeichnis

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Erste Schritte

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM und RSTAB erleichtern.

Eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste

„Besten Dank für die wertvollen Infos. 

Kompliment an das Support-Team. Immer wieder beeindruckend, wie schnell und kompetent die Fragen beantwortet werden. Habe im Bereich Statik viele Software mit Supportvertrag im Einsatz, aber eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste.“

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.