FAQ 000670 DE

Ausdruckprotokoll RFEM RSTAB

Vom Ausdruckprotokoll möchte ich eine bestimmte Seite ausdrucken. Der Druck erfolgt jedoch für eine andere Seite.

Woran könnte das liegen und wie kann ich das Problem beheben?

Antwort

Ein Unterschied zwischen dem Ausdruckprotokoll und dem Papierausdruck kann durch ein vorangestelltes Deckblatt erfolgen, da dieses nicht nummeriert wird.

Trifft dies nicht zu, so kommt möglicherweise folgende Ursache in Frage: Das Ausdruckprotokoll wird immer mit dem als Standard definierten Druckertreiber aufgebaut. Es sollte daher auch mit diesem Standard-Drucker gedruckt werden. Eine Lösung könnte sich ergeben, indem Sie den "Papier-Drucker" als Standard setzen - oder einen neuen Druckertreiber installieren und diesen zum Standarddrucker machen.

Treiberupdates finden Sie z. B. auf www.treiber.de.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.