FAQ 002397 DE

12. Februar 2019

Markus Baumgärtel Datenverwaltung RFEM RSTAB

Das Programm ist abgestürzt. Besteht die Möglichkeit, die Sicherungsdatei manuell zu öffnen?

Antwort

Die automatischen Sicherungskopien werden im Arbeitsverzeichnis in einem Ordner gespeichert, der nach dem bearbeiteten Modell benannt ist. Dort befinden sich alle Dateien, die bei der Eingabe und Berechnung angelegt werden, einschließlich der Sicherungsdatei Position.bak (siehe Bild).

Kopieren Sie die Datei Position.bak in einen anderen Ordner und benennen sie dann um in "Modell.rf5" oder "Modell.rs8". So können Sie die Datei mit RFEM oder RSTAB öffnen.

Die Datei Position.bak wird automatisch gelöscht, wenn Sie das Programm korrekt beenden. Nach einem Absturz jedoch erscheint beim Öffnen von RFEM/RSTAB eine Meldung mit der Frage, ob die Sicherungsdatei wieder geöffnet werden soll.

Schlüsselwörter

Sicherungskopie Datensicherung Sicherungsdatei Backup

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD