Neu
FAQ 002675 DE 25. März 2019

Markus Baumgärtel Einzelprogramme KRANBAHN

Welche Querschnitte und welche Querschnitte als Verstärkung eines Kranbahnträgers sind für die Bemessung im Zusatzmodul KRANBAHN zulässig? 

Antwort

Bei Walzprofilen besteht Zugriff auf die umfangreiche [Bibliothek] der I-förmigen Walzprofile,
die über die entsprechende Schaltfläche zugänglich ist (siehe Bild 1). Unter anderem stehen hier folgende Querschnitte zur Auswahl: I-Profilreihe (I, IPE, IPEa, IPEo, IPEv, HE-B, HE-A, HE-M, HE-AA usw.)

Liegt ein Geschweißter Querschnitt vor, können über die Schaltfläche I-förmige, einachsig symmetrische Profile definiert werden (siehe Bild 2).

Als Zusatzprofile sind Winkel- und U-Querschnitte möglich. Sie lassen sich wie die Querschnitte
der Träger in der [Bibliothek] auswählen oder mit der Schaltfläche definieren (siehe Bild 3).

Es gibt bereits ein interessantes Webinar zur Thematik "Bemessung von Kranbahnträgern nach Eurocode 3" auf unserer Homepage.

Schlüsselwörter

Querschnitte Kranbahn. Zusatzprofile Profile Kranbahn

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Eigenständige Stahlbau
KRANBAHN 8.xx

Eigenständiges Programm

Planung von Kranbahnträgern

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD