Neu
FAQ 002912 DE 12. April 2019

Bastian Kuhn Ergebnisse RFEM

Nach der Berechnung erhalte ich einen Hinweis über eine große Verformung. Warum kann ich diese Verformung nicht in der Ausgabe finden?

Antwort

Wenn Sie Linienlasten auf eine Linie definieren, die vom Gesamtsystem entkoppelt ist, wird diese Linie nachgiebig. Das Programm prüft diese fehlerhafte Eingabe und gibt dazu einen Hinweis (Bild 1). Es gibt jedoch Strukturen bei denen diese Linie an einen anderen Punkt gehalten wird. Für diesen Fall rechnet das Programm nachdem der Anwender den Hinweis bestätigt hat weiter. Da die Verformung für solch eine entkoppelte Linie jedoch sehr groß wird, wird diese in der grafischen Ausgabe nicht angezeigt.

Wir empfehlen grundsätzlich Linien die über eine Linienfreigabe oder Liniengelenk entkoppelt werden nicht zu belasten.

Die theoretischen Hintergründe werden in diesem Fachbeitrag erläutert.

Schlüsselwörter

Linienfreigabe Liniengelenk

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD