Bei der Funktion Anfangsdehnung aus anderem LF / anderer LK kann ich die Schnittgrößen nicht nachvollziehen. Wie wird diese Funktion intern abgebildet?

Antwort

Die Funktion überträgt die Verformung aus einem LF oder einer LK in den anderen LF oder eine andere LK. Die Schnittgrößen beziehungsweise die Spannungszustände werden dabei nicht mit übertragen.

Insofern dem Lastfall oder der Lastfallkombination das gleiche statische System zugrunde liegt, sollten sich keine nennenswerten Schnittgrößen ergeben. Hier kann die FE-Teilung im System einen Einfluss haben und ist gegebenenfalls zu prüfen.

Wird die Anfangsdehnung in einen Lastfall oder eine Lastfallkombination übernommen, der ein anderes statisches System zugrunde liegt, so können sich zusätzliche Schnittgrößen infolge der verhinderten Verformung ergeben (Zwang). Im Beispiel (Bild 02) wird die Anfangsdehnung von zwei aufeinanderfolgenden Einfeldträgern auf einen Durchlaufträger übertragen. Die Verformung an der Zwischenstütze ist verhindert und es bildet sich ein Moment aus (Bild 03). Die Größe des entstehenden Moments lässt sich nachvollziehen indem man das System freischneidet und die verhinderte Verformung als Zwangsverformung auf Lastseite ansetzt.

Schlüsselwörter

Anfangsdehnung Zwang Bauzustände Systemänderung

Downloads

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD