Kann ich in RFEM parallel Lastkombinationen für Th. I. Ordnung und Th. II. Ordnung (inkl. Imperfektionen) anlegen bzw. generieren lassen?

Antwort

Ja. Das geht.


Wenn die automatische Kombinatorik in RFEM oder RSTAB aktiviert wird, werden z. B. für die Bemessungssituation "GZT" die LK's automatisch nach Th. II. Ordnung eingestellt. 


Dadurch erhält man entsprechend der definierten Lastfälle eine Liste von Lastkombinationen, die nach Th. II. Ordnung berechnet werden. Die Berücksichtigung der Imperfektionslastfälle kann ebenfalls aktiviert werden.


Wenn nun zusätzlich zu den bestehenden Lastkombinationen nach Th. II. Ordnung inkl. Imperfektion Lastkombinationen nach Th. I. Ordnung (ohne Imperfektionen) generiert werden sollen, kann hierzu eine weitere Kombinationsregel angelegt werden. In dieser zusätzlichen Kombinationsregel kann nun ebenfalls die Bemessungssituation "GZT" auswählt werden. Hierbei kann aber nun die Berechnungsart "Th. I. Ordnung" ausgewählt und die Imperfektionen abgewählt werden.


Als Resultat erhält man nun Lastkombinationen nach Th. II. Ordnung inkl Imperfektion (blaue Markierung in nachfolgender Grafik) und Lastkombinationen nach Th. I. Ordnung ohne Imperfektion (rote Markierung in nachfolgender Grafik).


Diese Vorgehensweise kann nun zum Beispiel genutzt werden, wenn an einem Teil der Struktur Stabilitätsnachweise nach Th. II. Ordnung (inkl. Imperfektion) geführt werden sollen und an einzelnen Bauteilen z. B. nach dem Ersatzstab- oder Modellstützenverfahren.

Optional kann auch die Nummerierung der einzelnen LK-Gruppen bereits im Vorfeld in dem Register "Kombinationsregel" gesteuert werden. Also kann z. B. die eine Gruppe mit der LK 100 beginnen, die zweite Gruppe mit der LK 200. Dadurch kann der Anwender eine bessere Übersichtlichkeit bzw. Zuordnung der LK's bewirken.





Schlüsselwörter

Lastkombination Last Theorie II. Ordnung Imperfektion Kombination Generieren

Downloads

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD
;