Warum erhalte ich einen unstetigen Bereich im Verlauf der Schnittgrößen? Im Bereich einer gelagerten Linie erhalte ich einen Sprung in der Querkraft VEd, welcher mir nicht plausibel erscheint.

Antwort

Bei den in RFEM ausgegebenen Flächen handelt es sich um geglättete Schnittgrößen. Die Bemessung in RF-BETON Flächen erfolgt ausschließlich auf Grundlage der innerhalb einer Fläche geglätteten Schnittgrößen. Hierbei erfolgt eine Glättung nicht über die gelagerte Linie hinweg. In diesem Zusammenhang kann es zu dem in Bild 01 gezeigten Querkraftverlauf kommen.

Schlüsselwörter

Schnittgrößenverlauf Unstetigkeit Sprung Linienlager

Downloads

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RFEM Stahlbetonbau
RF-BETON 5.xx

Zusatzmodul

Stahlbetonbemessung von Stäben und Flächen (Platten, Scheiben, Faltwerke und Schalen)

Erstlizenzpreis
810,00 USD