Materialmodell elastisch-plastisch 2D/3D

Tipps & Tricks

Mit dem elastisch-plastischen Materialmodell haben Sie in RFEM 5 die Möglichkeit, Flächen und Volumen mit plastischen Materialeigenschaften zu berechnen und eine Spannungsauswertung durchzuführen. Dieses Materialmodell basiert auf der klassischen Von-Mises-Plastizität.

Vorteil der elastisch-plastischen Berechnung in RFEM 5 sind dabei die Berechnungszeit und die Anzahl der benötigten Iterationen. Zudem hat dieses Material nun die Eigenschaft, plastische Verzerrungen oder Verformungen in jedem Lastinkrement zu speichern und für die nächsten Berechnungsschritte weiter zu verwenden. Mit diesem Materialverhalten ist es daher möglich, ein Belasten und Entlasten des Materials zu berücksichtigen, wobei eine plastische Verformung im Material erhalten bleibt.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.