Stablast durch freie Linienlast generieren

Tipps & Tricks

Nicht alle Strukturelemente des realen Bauwerks werden im statischen Modell herangezogen. Als Beispiel hierfür soll eine Rohrleitung dienen, die auf einem Stahlträgergerüst verläuft.

Die Last des Rohres würde punktuell auf die darunter befindlichen Träger abfließen. Damit die entsprechenden Anteile der Last nicht händisch aufgeteilt werden müssen, findet man unter "Extras" -> "Belastung generieren" den Lastgenerierer "Aus freier Linienlast".

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com