Selektieren in Ebene

Tipps & Tricks

In RFEM und RSTAB gibt es mehrere Möglichkeiten, um einen Teil der modellierten Struktur zur weiteren Bearbeitung zu selektieren. Die am Häufigsten genutzte Selektionsmöglichkeit ist sicherlich die "Selektion mit Fenster". In Abhängigkeit von der Strukturgröße kann das gleichzeitige Selektieren von mehreren Strukturbereichen über die "Selektion mit Fenster" aufwändig werden, da unter Umständen nicht gewünschte Teile des Modells mit ausgewählt werden.

Hier kann das "Selektieren in Ebene" hilfreich werden. Damit können Strukturelemente, welche in einer bestimmten Ebene liegen (zum Beispiel Hallenrahmen oder Bühnenebenen), schneller selektiert und weiterbearbeitet werden. Die Funktion befindet sich unter "Bearbeiten" -> "Selektieren" -> "In Ebene".

In RSTAB können Knoten und Linien selektiert werden, in RFEM zusätzlich Flächen und Stäbe. Die Ebene, aus welcher die Elemente selektiert werden sollen, kann entweder über "3 Knoten" oder mittels "Begrenzung durch Polygonzug" definiert werden. Wird "3 Knoten" ausgewählt, können drei Knoten der Struktur oder drei Rasterpunkte in der aktuellen Arbeitsebene ausgewählt werden, um die gewünschte Ebene zu definieren. In der Beispielgrafik wurden drei Knoten der Struktur ausgewählt. Sollen Rasterpunkte ausgewählt werden, ist darauf zu achten, dass die aktuell eingestellte Arbeitsebene in der gewünschten Ebene für die Selektion liegt. Gegebenenfalls kann dies durch ein neues Setzen des Arbeitsebenen- beziehungsweise des Rasterursprungs angepasst werden.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.