Abschattungseffekt bei Brandschutznachweis nach EN 1993-1-2

Tipps & Tricks

Die Norm gibt für ungeschützte I-Profile im Kapitel 4.2.5.1 (2) zur Berücksichtigung des Abschattungseffektes den Korrekturfaktor ksh nach Formel 4.26a an. Hier wird ein Term [Am/V]b verwendet. Dieser Profilfaktor beinhaltet Am, den das Profil umschließenden Kasten (Index b = boxed). Bei einer dreiseitigen Brandbelastung (Träger unter massiver Decke eingebaut) ist bei der Ermittlung von [Am/V]b die nicht beflammte Flanschfläche nicht zu berücksichtigen.

Beispiele:
Dreiseitig: [Am/V]b = (h+h + b)/V
Vierseitig: [Am/V]b = (h+h + b+b)/V
h und b sind die Außenabmessungen des Profiles.

Die Norm gibt zur Ermittlung des Korrekturfaktors ksh bei dreiseitiger Brandbelastung keine Hinweise. Im Zusatzmodul RF-/STAHL EC3 wird der Korrekturfaktor ksh immer berücksichtigt.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Stahl- und Aluminiumbau
RF-STAHL EC3 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Stahlstäben nach EC 3

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD