RF-/MAST Belastung | Eingabe

Produkt-Feature

RF-/MAST Belastung deckt die Anforderungen nach EN 1991-1-4 / DIN EN 1993-3-1, DIN 1055-4, DIN 4131:1991-11 und DIN V 4131:2008-09 ab. Diese erstrecken sich auf Eigengewichts-, Wind-, Mann- und Eislasten (ISO 12494 oder DIN 1055-5) sowie Verkehrslasten. Die Normvorgaben sind voreingestellt bzw. in Bibliotheken hinterlegt. 

Bei der Erzeugung der Windlasten nach Eurocode stehen die Nationalen Anhänge (NA) folgender Länder zur Verfügung:

  • Deutschland DIN EN 1991-1-4 (Deutschland) 
  •  CSN EN 1994-1-4 (Tschechische Republik)
  •  NA to CYS EN 1991-1-4 (Zypern)
  •  DK EN 1991-1-4 (Dänemark)
  •  NBN EN 1991-1-4 (Belgien)
  •  NEN EN 1991-1-4 (Niederlande)
  •  NF EN 1991-1-4 (Frankreich)
  •  SFS-EN 1991-1-4 (Finnland)
  •  SIST EN 1991-1-4 (Slowenien)
  •  SR EN 1991-1-4 (Rumänien)
  •  SS EN 1991-1-4 (Singapur)
  •  SS-EN 1991-1-4 (Schweden)
  •  STN EN 1991-1-4 (Slowakei)
  •  UNI EN 1991-1-4 (Italien)

Es lassen sich auch individuelle Belastungssituationen erzeugen: Staudruck, Windrichtung oder Eislasten können manuell vorgegeben oder aus Tabellen importiert werden.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Türme und Masten
RF-MAST Belastung 5.xx

Zusatzmodul

Generierung von Wind-, Eis- und Verkehrslasten für Gittermaste

Erstlizenzpreis
1.750,00 USD