[EN] FAQ 004648 | Kann die Nachgiebigkeit der Verbindungsmittel im Modul RF-/JOINTS Holz - Stahl zu Holz auch bei der Schnittgrößenermittlung automatisch berücksichtigt werden?

Erfahren Sie bequem, wie mit Dlubal-Programmen gearbeitet wird.

  • Dlubal Software | Videos

Video

Erste Schritte mit RFEM

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM erleichtern.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Frage

Kann die Nachgiebigkeit der Verbindungsmittel im Modul RF-/JOINTS Holz - Stahl zu Holz auch bei der Schnittgrößenermittlung automatisch berücksichtigt werden?

Antwort

Ja, das ist möglich – allerdings nur in RFEM. In RSTAB existiert diese Funktion leider nicht.

Um den den Export der Steifigkeiten zu nutzen, müssen in den Details die in Bild 01 gezeigten Optionen aktiviert werden. Damit werden vor der Berechnung die Steifigkeiten nach RFEM exportiert und die Schnittgrößen unter Berücksichtigung der nachgiebigen Anschlüsse berechnet. Dabei wird jedoch kein weiteres statisches Modell erzeugt, sondern das vorhandene Modell modifiziert.

Beim Starten der RF-JOINTS-Berechnung werden die Exzentrizität und Verbindung als Stabeigenschaft nach RFEM übergeben und in RFEM auch Knotenfreigaben erzeugt. Diese Informationen sind in den RFEM-Tabellen "1.14 Stabendgelenke", "1.15 Stabexzentrizitäten", "1.24 Knotenfreigaben "und "1.30 Anschlüsse" zu finden. Mit dem geänderten Modell werden dann die Schnittgrößen für die Nachweise ermittelt.

Exportmöglichkeiten bestehen für alle Stäbe, für die Exzentrizitäten und Gelenke definiert werden können. Falls im Modell bereits Stäbe mit Gelenken oder Fachwerkstäbe vorliegen, würden die zusätzlichen Anschlussgelenke zu Instabilitäten bei der Berechnung führen. Vor dem Schließen des Dialogs erscheint daher ein entsprechender Hinweis.

Bei den Downloads am Ende dieser FAQ finden Sie ein Beispiel, in dem exemplarisch der Steifigkeitsexport nur für den Traufknoten gezeigt wird. Möchten Sie die Nachgiebigkeit der Verbindungsmittel berücksichtigen, sollten Sie grundsätzlich alle Anschlüsse definieren.

Schlüsselwörter

Dlubal FAQ Nachgiebigkeit Verbindungsmittel Häufig gestellte Frage FAQ zu Dlubal Frage und Antwort zu Dlubal

Links

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 127x
  • Aktualisiert 11. November 2020

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Online Training | German

Eurocode 5 | Holztragwerke nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 15. März 2021 8:30 - 12:30 CET

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 5 | Holzbau nach EN 1995-1-1

Online-Schulung 17. März 2021 8:30 - 12:30 CET

RFEM | Holz | USA

Online-Schulung 5. Mai 2021 13:00 - 16:00 EST

Online Training | German

Eurocode 5 | Holztragwerke nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 18. Mai 2021 8:30 - 12:30

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 5 | Holzbau nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 20. Mai 2021 8:30 - 12:30

Dlubal Infotag

Dlubal-Infotag online am 28.10.2020

Webinar 28. Oktober 2020 9:00 - 16:00 CET

Dlubal Infotag

Dlubal-Infotag online am 16.09.2020

Webinar 16. September 2020 9:00 - 16:00

Dlubal-Infotag online am 02.04.2020

Dlubal-Infotag online am 02.04.2020

Webinar 2. April 2020 9:00 - 16:00

BSH-Konstruktion nach CSA O86:14

CSA O86: 14 CLT-Bemessung in RFEM

Webinar 6. November 2019

2018 NDS und CLT Design in RFEM

Webinar 20. September 2018