Normen

Zahlreiche Normen integriert!

In RFEM und RSTAB sind zahlreiche internationale Normen implementiert. Die entsprechenden Add-Ons erlauben die Bemessung von Stahl-, Stahlbeton- und Holzkonstruktionen.

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht, welche Normen für die jeweiligen Länder verfügbar sind.

  • Stahlhalle
  • Dlubal-Software für Berechnung und Bemessung von Stahlbetontragwerken
  • Dlubal-Software für Berechnung und Bemessung von Tragwerken aus Holz
  • Dlubal-Software für Berechnung und Bemessung von Kranen und Kranbahnen
  • Dlubal-Software für Berechnung und Bemessung von Masten

Eurocodes (EC)

Das FEM-Programm RFEM und das Stabwerksprogramm RSTAB ermöglichen eine durchgängige Tragwerksplanung nach Eurocode im Stahlbetonbau, Stahlbau, Holzbau, Aluminiumbau usw.

Der Planungsprozess kann von der automatischen Generierung von Last- und Ergebniskombinationen über die Wind- und Schneelastgenerierung bis hin zur statischen und dynamischen Bemessung durchweg nach den entsprechenden europäischen Normen durchgeführt werden.

Deutsche Normen (DIN)

In Deutschland werden Tragwerke standardmäßig nach den Eurocodes mit den zugehörigen deutschen Nationalen Anhängen bemessen (DIN EN). 

Für die Nachrechnung von Bestandskonstruktionen kann es notwendig sein, mit den nicht mehr gültigen DIN-Normen zu arbeiten. Daher bietet Dlubal auch für diese Normen Lösungen an.

Britische Normen (BS EN, BS)

Stahlbauten können in RFEM und RSTAB nach BS EN 1993-1-1 (Eurocode 3: Britischer Anhang) bemessen werden. Außerdem lassen sich automatisch Last- und Ergebniskombinationen nach Eurocode 0 oder BS 5950-1 bilden.

US-Normen (AISC, ACI, AWC, ADM, ASCE 7, IBC)

In RFEM und RSTAB lassen sich Stahl-, Beton-, Aluminium- und Holztragwerke nach den entsprechenden amerikanischen Normen bemessen. Es können auch Mischsysteme aus verschiedenen Materialien nachgewiesen werden.

Neben statischen Berechnungen können Lasten automatisch kombiniert sowie Erdbebenanalysen nach IBC und ASCE 7 durchgeführt werden

Kanadische Normen (CSA)

Die kanadischen Stahl-, Beton- und Holzbaunormen sind für die Bemessung in den Statik-Programmen von RFEM und RSTAB verfügbar.

Zudem können Lasten automatisch kombiniert sowie Erdbebenanalysen nach NBC durchgeführt werden.

Australische Normen (AS)

In RFEM und RSTAB ist die Bemessung von Stahlkonstruktionen nach der australischen Norm AS 4100-1998 möglich. Zudem können Erdbebenanalysen nach AS 1170.4‑2007 durchgeführt werden.

Schweizer Normen (SIA)

Die Schweizer Stahl-, Stahlbeton- und Holzbaunormen sind für die Bemessung in den Statik-Programmen von Dlubal verfügbar. Erdbebenbemessungen lassen sich nach SIA 261 durchführen.

Zudem können Lasten nach den Normen SIA 260 bzw. SIA 260 | Holz automatisch kombiniert werden.

Chinesische Normen (GB, HK)

Für China stehen in RFEM und RSTAB die Baunormen für Stahl, Holz und Stahlbeton zur Verfügung. Des Weiteren lassen sich Lasten nach der Norm GB 50009 automatisch kombinieren sowie Erdbebenanalysen nach GB 50011 durchführen.

Für den Stahlbau steht außerdem die Norm für Tragwerke aus Stahl 2011 (Buildings Department - Hong Kong) zur Verfügung.

Indische Normen (IS)

In RFEM und RSTAB lassen sich Lasten nach der indischen Norm IS 800 automatisch kombinieren. Weiterhin ist die Bemessung von Stahlkonstruktionen nach der Norm IS 800 sowie die Erdbebenanalyse nach IS 1893 möglich.

Mexikanische Normen (RCDF, CFE Sismo 08)

Die mexikanische Stahlbaunorm NTC-RCDF (2004) ist für die Bemessung in den Statik-Programmen von Dlubal verfügbar. Außerdem lassen sich Erdbebenanalysen nach der mexikanischen Norm CFE Sismo 08 durchführen.

Russische Normen (SP)

Für Russland stehen in RFEM und RSTAB die Normen SP 63.13330 für die Bemessung von Stahlbetonkonstruktionen sowie die Norm SP 16.13330 für die Bemessung von Stahlkonstruktionen zur Verfügung. Zudem sind RFEM/RSTAB und RF-/STAHL SP in Russland zertifiziert.

Südafrikanische Normen (SANS)

In den Statikprogrammen RFEM und RSTAB ist die Bemessung von Stahlkonstruktionen nach der südafrikanischen Norm SANS 10162-1:2011 möglich.

Brasilianische Normen (NBR)

In den Statikprogrammen RFEM und RSTAB ist die Bemessung von Stahlkonstruktionen nach der brasilianischen Norm ABNT NBR 8800 möglich.

Außerdem lassen sich Holztragwerke nach der brasilianischen Holzbaunorm NBR 7190 bemessen.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

[email protected]

Kundenprojekte

Kundenprojekte realisiert mit Dlubal-Produkten

Interessante Kundenprojekte, die mit Dlubal-Statiksoftware realisiert wurden.

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.