FAQ 000274 DE

Berechnung RFEM

Ich möchte eine orthotrope Platte definieren. Um den Einfluss der veränderten Materialeigenschaften auf die Steifigkeitsmatrix zu verfolgen und zu kontrollieren, würde ich gern wissen, wie sich die Felder der Steifigkeitsmatrix berechnen.

Eine weitere Frage bezüglich der Orthotropie ist, wie sich das Eigengewicht für eine orthotrope Fläche errechnet.

Antwort

In RFEM können verschiedene Arten von orthotropen Flächen definiert werden. Die jeweiligen Berechnungen der Koeffizienten der Steifigkeitsmatrix können mit Hilfe der [Info]-Schaltfläche im Register Steifigkeitsmatrix dargestellt werden.

Das Eigengewicht errechnet sich aus dem spezifischen Gewicht des Materials und den in den Dialogen des gewählten Orthotropie-Typs definierten Werten. Diese Werte können beispielsweise über eine äquivalente Dicke der Platte eingegeben werden.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Erste Schritte

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM und RSTAB erleichtern.

Eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste

„Besten Dank für die wertvollen Info’s. 

Kompliment an das Support-Team. Immer wieder beeindruckend, wie schnell und kompetent die Fragen beantwortet werden. Habe im Bereich Statik viele Software mit Supportvertrag im Einsatz, aber eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste.“