FAQ 000526 DE

Modellierung | Struktur RFEM

Kann man in RFEM das FE-Netz manuell ausrichten?

Bei meinem Beispiel ergeben sich am Rand "starre" dreieckige Elemente, wobei hier viereckige Elemente realistischer wären.

Antwort

Eine manuelle Ausrichtung des FE-Netzes ist in RFEM über "Hilfspunkte" möglich.

Bei der Netzgenerierung wirkt dann jeder eingegebene Punkt als Zwangspunkt für das FE-Netz und Sie können es dadurch individuell gestalten. Hierbei ist die Option "Nicht verwendete Objekte in die Flächen integrieren" zu aktivieren.

Bei der Eingabe der Länge der FE-Elemente müssen Sie beachten, dass das globale Netz nicht kleiner ist als die Abstände zwischen den Punkten.

Als Hilfspunkte werden dazu die "normalen" Punkte verwendet.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Erste Schritte

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM und RSTAB erleichtern.

Eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste

„Besten Dank für die wertvollen Info’s. 

Kompliment an das Support-Team. Immer wieder beeindruckend, wie schnell und kompetent die Fragen beantwortet werden. Habe im Bereich Statik viele Software mit Supportvertrag im Einsatz, aber eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste.“