FAQ 000603 DE

1. Dezember 2017

Robert Vogl Berechnung RFEM

Werden die Flächen in RFEM als drillweiche oder als drillsteife Platten gerechnet?

Antwort

Die Flächen werden standardmäßig als drillsteife Objekte in der Berechnung berücksichtigt.

Im Register Steifgkeiten modifizieren des Dialogs "Fläche bearbeiten" ist es möglich, einer Fläche "Multiplikationsfaktoren" für die einzelnen Steifigkeitsmatrixelemente zuzuweisen (siehe Bild 01). Durch eine Abminderung des Beiwerts k33 kann die Torsionssteifigkeit individuell gesteuert werden.

Bei orthotropen Flächen steht dieses Register nicht zur Verfügung. Die Steifigkeiten können in diesem Fall im Dialog "Flächensteifigkeit bearbeiten - Orthotrop" angepasst werden (siehe Bild 02).

Schlüsselwörter

Steifigkeit drillsteif drillweich Platte Steifigkeitsbeiwert Multiplikationsfaktor

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD