FAQ 000638 DE

Modellierung | Struktur RSTAB

Bei einem System wurden belastete Stäbe entfernt.

Ein Berechnungsversuch wird dann mit der Fehlermeldung abgebrochen, dass der Stab nicht existiert.

Kann man in RSTAB die nicht benötigten Lasten schnell löschen?

Antwort

Beim Löschen von Stäben bleiben die Stablasten dazu bestehen, da diese eventuell noch benötigt werden.

Sollen diese nun nicht mehr zugeordneten Stablasten auch gelöscht werden, so kann dies in RSTAB schnell mit dem Menü "Extras > Lasten löschen > Nicht benutzte Lasten" erfolgen (siehe Bild).

Mit dieser Funktion werden alle Lasten aus sämtlichen Lastfällen entfernt, deren Modelldaten gelöscht wurden (nicht existieren). Anschließend ist das Modell wieder berechenbar.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD