FAQ 001095 DE

Anzeigeeinstellungen RFEM

Ich habe zur Erzeugung einer Wandöffnung in einer kreiszylindrischen Wandfläche die Durchdringungsmethode angewendet.

Wie kann ich nun die Hilfsflächen zur Erzeugung einer Durchdringung ausblenden?

Antwort

Durch das Erzeugen einer Durchdringung entstehen zusätzliche Kompenenten zu den eigentlichen Flächen, die z. B. die sich kreuzenden Rohre darstellen. Nach dem Generieren der Durchdringung sind zunächst alle Komponenten aktiv. Dies ist im Daten-Navigator unter dem Eintrag für die Flächen ersichtlich.

Im Nachgang können einzelne Komponenten deaktiviert werden. Hierzu kann entweder der Eintrag im Navigator angeklickt oder die jeweilige Komponente im Modell selektiert werden. Im Dialog zum Bearbeiten der Komponente kann diese deaktiviert werden.

Alternativ ist es möglich, die Komponente über das zugehörige Kontextmenü (Rechtsklick auf Komponente) im Daten-Navigator zu deaktivieren.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.