FAQ 002120 DE

Zusatzmodule FUND Pro RF-FUND Pro 8.xx 5.xx

Wo kann ich in RF-/FUND Pro einstellen, ob die Belastung für den Nachweis der Fundamentverdrehung nach DIN EN 1997-1 aus einer ständigen Einwirkung oder aus einer Kombination aus einer ständigen und veränderlichen Einwirkung kommt?

Antwort

Öffnen Sie im Modul die Maske 1.4 Belastung und stellen dort das Register Charakteristische Werte ein.

Wenn die Bemessung nach DIN EN 1997-1 erfolgen soll, kann für jeden zur Bemessung ausgewählten Lastfall bzw. für jede Lastkombination eingestellt werden, ob eine Ständige Einwirkung vorliegt oder ob die Einwirkung Ständig + Veränderlich wirkt. Wählen Sie in der Liste Zu bemessen den passenden Eintrag aus.

Schlüsselwörter

Charakteristische Werte, Fundamentverdrehung

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Stahlbetonbau
FUND Pro 8.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Einzel-, Köcher- und Blockfundamenten

RFEM Stahlbetonbau
RF-FUND Pro 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Einzel-, Köcher- und Blockfundamenten