Neu
FAQ 002706 DE 27. März 2019

Walter Fröhlich Allgemein RFEM

Die automatische Erkennung von integrierten Objekten in einer Fläche funktioniert nicht.
Wenn ich versuche diese manuell in die Fläche zu integrieren, erscheint eine Meldung, dass die Linien bzw. Öffnungen nicht in der Fläche liegen

Antwort

Insbesondere bei importierten Systemen oder schief im Raum liegenden/stehenden Flächen kommt es häufig vor, dass die Knoten mit Ungenauigkeiten behaftet sind. RFEM lässt standardmäßig eine Ungenauigkeit von 0,5mm zu. Wird diese Ungenauigkeit überschritten, werden die Elemente Knoten, Linien und Öffnungen nicht mehr automatisch hinzugefügt. 
Dieselbe Ungenauigkeit wird auch bei gekrümmten Flächen (Quadrangel) toleriert.
Wird nun dennoch versucht, die Elemente händisch in die Fläche zu integrieren (Fläche bearbeiten --> Registerkarte "Integriert"), so erscheint eine entsprechende Warnmeldung 929 bezüglich außerhalb der Fläche liegenden Elemente.
Durch eine Erhöhung des Toleranzbereiches über "Extras --> Modell regenerieren" kann zwar die Erkennung der integrierten Elemente erzwungen werden, führt dann in der Regel jedoch zu einem verzerrten FE-Netz und somit auch zu Unstetigkeitsstellen in der FEM-Berechnung.
Die Problematik lässt sich bei ebenen Flächen mittels der Funktion "Bearbeiten --> Projizieren" bereinigen. Dazu müssen zunächst die entsprechenden Elemente selektiert werden. Anschließend werden diese auf die gewünschte Ebene projiziert und können dann auch automatisch erkannt werden.

Schlüsselwörter

projizieren Projektion Warnung Nr. 929 integrierte Objekte

Downloads

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD